Werbung
Werbung
Kultur

Großer Familiensonntag mit Kinderkonzert und Familienführung an der Kunststätte Bossard

Foto: Duo Flötuba

Ein Programm für alle Generationen wird am Sonntag, den 9. Juli an der Kunststätte Bossard geboten: Um 11 Uhr startet der Tag mit dem Kinderatelier. Hier wird bis 18 Uhr mit Filz, Holz und Papier zu den Themen Freundschaft, Raben und Musik gebastelt und gewerkelt. Märchenerzählerin Martha Vogelsang nimmt die Besucher zum Thema „Wie die Musik in die Welt kam“ um 13.30 Uhr und um 16.30 Uhr zu „Wenn Du einen Freund hast, brauchst Du Dich vor nichts zu fürchten“, in die fantastische Welt der Märchen mit.

Begleitet wird sie von Hellen Siegel auf der Harfe. Auf eine musikalische Zeitreise einmal bis zum Mittelalter und zurück geht es um 15 Uhr mit dem Duo FLÖTUBA und dem Kinderkonzert. Dabei geht es quer durch die Musikgeschichte. Zur Feuerwerksmusik von Händel wird ein Böller gezündet, es jonglieren Gaukler und Narren und auch ein singender Mönch tritt auf. Das Kinderkonzert wird präsentiert durch das Duo FLÖTUBA, Johanna Rabe (Flöte/Hamburg) und Albrecht Buttmann (Tuba/Schleswig), zusammen mit dem frechen Raben Horchbert. Das ganze Tagesprogramm richtet sich an Kinder, Eltern und natürlich auch an Großeltern. Zusammen können sie auch an einer kindgerechten Familienführung um 12 Uhr teilnehmen. Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom „Café im Hof“, das von 11 bis 18 Uhr geöffnet ist. Der Eintritt kostet inkl. Konzert 10 € für Erwachsene und 3 € für Kinder. Ohne Konzert regulärer Museumseintritt. Anmeldungen für das Konzert und weitere Informationen unter 04183 / 5112.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close