Werbung
Werbung
Lokales

Warnung vor Waldbrandgefahr

Hamburg – Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation warnt wegen fehlender und ausbleibender Niederschläge vor einer sehr hohen Waldbrandgefahr. Besonders betroffen seien nach Angabe eines Behördensprechers vor allem auch die Heideflächen.

Um Brände zu vermeiden, bittet die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, im Wald und am Waldrand auf keinen Fall zu rauchen, Feuer anzuzünden, zu grillen oder glimmende Zigarettenstummel wegzuwerfen. Besitzer von PKW mit Katalysator sollten nicht über ausgetrocknetem Gras parken, da der heiße Katalysator das Gras unter dem Fahrzeug entzünden könnte. Derzeit ist für Norddeutschland in den nächsten Tagen nicht mit einer Entspannung der Gefahrenlage zu rechnen. Bei Gras- oder Waldbrand bitte unverzüglich die örtliche Feuerwehr unter der Telefonnummer 112 verständigen.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Schaue auch dies

Close
Close