Werbung
Werbung
Lokales

Ab sofort gelten die Durchfahrtsbeschränkungen für alte Diesel

Hamburg | Foto: Sebastian Peters | Die vom Senat im Juni 2017 beschlossenen Durchfahrtsbeschränkungen für ältere Dieselfahrzeuge an der Stresemannstraße (für LKW) und an der Max-Brauer-Allee (LKW und PKW) sind ab sofort gültig. Die Beschränkungen werden für alle Diesel-Fahrzeuge gelten, die nicht die Euronorm 6 (PKW) bzw. VI (für LKW) erfüllen.

Umweltsenator Jens Kerstan wird die Maßnahme aus dem Luftreinhalteplan am Donnerstagmorgen um 9.30 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz im Rathaus Altona erläutern. Mit dabei sind auch die Altonaer Bezirksamtsleiterin, Frau Dr. Liane Melzer sowie Karsten Wegge, stellvertretender Leiter der Verkehrsdirektion, der die geplanten Kontrollen durch die Polizei erklären wird. Hamburg hatte im Juni 2017 einen belastbaren, durchgerechneten und nicht beklagten Luftreinhalteplan mit sehr konkreten Maßnahmen beschlossen. Der Plan zeigt, wie die Grenzwerte für Stickstoffdioxid (NO2) so schnell wie möglich einzuhalten sind, und ist damit EU-rechtskonform. Als eine von dutzenden Maßnahmen, die größtenteils bereits in der Umsetzung sind, hatte der Senat an zwei Straßenabschnitten auch Durchfahrtsbeschränkungen für ältere Dieselfahrzeuge beschlossen. Diese werden jetzt umgesetzt. Es wurden in den vergangenen Wochen 55 Umleitungs- und 49 Verbotsschilder aufgestellt, die auf die Beschränkung hinweisen und die Ausweichrouten ausweisen. Die Verbotsschilder wurden in der Nacht zum 31. Mai entkreuzt und damit in Kraft gesetzt. Die Durchfahrtsverbote sind umstritten, die Kritiker werfen dem Senat vor, durch die wesentlich längere Umleitung viel mehr Abgase zu erzeugen und damit das Fahrverbot ad absurdum zu führen.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close