Werbung
Politik

Harburger Linke lädt zur Radtour ein

Neugraben-Fischbek | Foto: Heike Sudmann | Im Südwesten des Bezirkes, zwischen Neugraben und Fischbek, entstehen mittlerweile drei große Wohngebiete, in denen innerhalb der nächsten Jahre mehrere Tausend neue Einwohner/innen zuziehen sollen. Heike Sudmann, Stadtentwicklungsexpertin und Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft lädt alle interessierten Bürger/innen am Freitag, 1. Juni herzlich dazu ein, diese neuen Wohngebiete in Süderelbe auf einer Radtour zu entdecken und zu besichtigen.

Heike Sudmann (MdHB) politische Fachsprecherin für Stadtentwicklung, Wohnungsbau und Verkehr, Jürgen Duenbostel seit Jahren für DIE LINKE im Stadtplanungsausschuss Harburg und Sabahattin Aras, Abgeordneter der Bezirksfraktion Harburg, Mitglied im Regionalausschuss Süderelbe und im Jugendhilfeausschuss Harburg möchten mit ihnen zu den aktuellen Plänen vor Ort, mit deren Chancen und Herausforderungen ins Gespräch kommen.
Die Frage, inwiefern die notwendige Infrastruktur in allen Bereichen hierbei angemessen ausgebaut wird, um diesen positiven hohen Zuzug im Harburger Süden bestmöglich zu befördern, soll dabei im Mittelpunkt stehen. Angefangen bei bezahlbarem Wohnraum, über Angebote für Kinder, Jugend, Sport und Freizeit bis hin zur Gesundheit und Nahverkehr. Start ist 18:30 Uhr an der S-Bahn-Station Neugraben am Ausgang Bürgerzentrum (BGZ). Die Teilnahme ist kostenlos. Für Erfrischungen und Stärkung zwischendurch ist gesorgt.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close