Lokales

Explosionsgefahr: Polizei sperrt Haupbtbahnhof

Hamburg | Foto: Sebastian Peters | Die Polizei hat gegen 17 Uhr den Hauptbahnhof gesperrt und begonnen, sämtliche Reisende zu evakuieren. Technische Betriebsstoffe sollen die Ursache sein, so ein Polizeisprecher.

Messgeräte haben eine hohe Konzentration von Kühlmittel festgestellt, die in Verbindung mit Sauerstoff zu einer explosiven Mischung führt, nach Feuerwehrsprecher Jan Ole Unger war die Lage brenzlig. Bauarbeiter hatten eine Kühlmittelleitung angeflext, so dass das Kühlmittel unter Druck ausgeströmt ist. Der Bahnverkehr ist bis auf weiteres eingestellt worden. Gegen 18:25 Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben, der Bahnverkehr wird wieder aufgenommen.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X