Werbung
Werbung
Kultur

DRK-Willkommensbüro lädt ein: Kunstprojekt zum Thema „Heimat“

Moorburg | Foto: DRK Harburg | Zu einem besonderen Kunstprojekt lädt das DRK-Willkommensbüro in Zusammenarbeit mit der „Offenen Kunstwerkstatt“ Moorburg ein: Unter dem Titel „Heimat ist, wo du dich wohlfühlst“, können Harburgerinnen und Harburger, Flüchtlinge oder langjährige Anwohner des Stadtteils, ihr ganz persönliches Kunstwerk zum Thema „Heimat“ selbst kreieren.

Wie vielfältig Menschen den Begriff „Heimat“ für sich empfinden, wird von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern individuell reflektiert und in künstlerischer Form ausgedrückt: Definiert das Herkunftswörterbuch des Dudens Heimat noch als „Ort, wo man sich niederlässt“; kann Heimat für andere auch ein Gefühl von Geborgenheit, eine Sehnsucht, ein besonderer Raum, ein Freund oder die Familie sein. Ob Malerei, Graffiti, Siebdruck, Fotografie, Installation, Bildhauerei oder Arbeiten mit Ton: Jeder entscheidet die Art der Gestaltung in diesem Projekt für sich. Das künstlerische Arbeiten kann im Atelier, aber auch außerhalb stattfinden. Das Material und auch der Atelierplatz sind kostenlos. Alle Ergebnisse werden in einem Katalog präsentiert, von denen die Teilnehmer je ein Exemplar zum Abschluss erhalten.

An folgenden Tagen ist die „Offene Kunstwerkstatt geöffnet: 18.6., 21.6., 25.6., 2.7., 9.7., jeweils von 15 bis 19 Uhr oder nach Absprache. Adresse: „Offene Kunstwerkstatt” im elbdeich e.V., Moorburger Elbdeich 249, 21079 Hamburg. Bitte anmelden bei Claudia Kulenkampff, koulanski@web.de oder Tel. 0179/5997946. Oder bei Stephanie Grosshardt, S.Grosshardt@drk-harburg.hamburg oder Tel. 040/ 766 0925 84.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close