Werbung
Werbung
Sport

Bronze für die beiden KSC-Judoka bei den Mannschaftsmeisterschaften

Harburg | Am letzen Wochenende fanden die Hamburger Mannschaftsmeisterschaften der U12 m/w in Bergedorf statt. Mit am Start waren auch die beiden Aushängeschilder des KSC Bushido Hamburg, im Team des Bramfelder SV, Linda -31 KG und Katharina +40KG.

Linda und Katharina zeigten wieder tolles Judo und sicherten sich mit den anderen 3 Bramfelder Mädels die Bronzemedaille. Die beiden jungen Judoka konnten die Poolkämpfe als Zweitplatzierte verlassen und trafen dann auf den zukünftigen Hamburger Meister die JGS aus Bergedorf, die in einem hart erkämpfen Halbfinale ihren Heimvorteil und strittigen Endscheidungen nutzen konnten und 2:1 gewannen. Für die beiden Harburgerinnen war es ein schönes und erfolgreiches Turnier, von den 6 Begegnungen gaben die Mädels vom KSC nur eine Begegnung ab. Nun freuen sich die beiden Judoka des KSC auf die verdiente Sommerpause, in der allerdings Chefcoach  Raimund Geerdts, ein paar Trainingseinheiten in Süd Schweden organisiert hat.

Tags
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close