Werbung
Lokales

Schulschwänzer kann es nicht lassen

Sorgeberechtigte vor Gericht

Harburg | Vor dem Amtsgericht Harburg müssen sich am Dienstag, den 3. Juli Vater und Großmutter eines 12-jährigen verantworten. Der Schüler wurde in der Vergangenheit seines Namens nicht gerecht.

Allein vom 1.1.2017 bis zum 9.10.2017 sei das Kind an 95 Tagen nicht in der Schule am Slomanstieg aufgetaucht. Die Großmutter des Jungen ist mit der Erziehung beauftragt, Elterngespräche, Behördenschreiben und Bußgeldbescheide blieben am Ende ergebnislos. Um 10 Uhr beginnt die Verhandlung im Saal 2.11 auf Ebene 2.

Werbung http://feuerwerk-einzelhandel.de/
Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close