Reisen

SoVD reist nach Bad Wimpfen am Neckar

Anmeldung noch bis 15. 7. 2018

Neu Wulmstorf | Vom 11. bis 15. September 2018 bietet der SoVD Ortsverband Neu Wulmstorf mit einem bekannten regionalen Busunternehmen für Mitglieder und Gäste eine Neckar-Tour an. „Für diese beliebte Reise in den schönen Kurort Bad Wimpfen können wir unseren Mitgliedern jetzt auch Einzelzimmer anbieten“, sagt SoVD-Reiseleiterin Ursula Pehmöller.

„Etliche unserer Gäste leben allein. Gerade für diesen Personenkreis ist eine Gruppenreise im Kreis von Verbandsfreunden eine willkommene Bereicherung. Deshalb sollen unsere Angebote auch für Einzelreisende attraktiv sein. Das ist jedoch nicht überall ohne Problem möglich.“ Pehmöller freut sich deshalb sehr, dass es jetzt doch noch gelungen ist, mehrere Einzelzimmer für diese Reise zu reservieren. Diese können jetzt gebucht werden. Das Fünf-Tage-Programm beinhaltet Besichtigungen im schönen Kurort Bad Wimpfen, im traditionsreichen Speyer und in der Universitäts- und Schlossstadt Heidelberg. Von dort führt eine Schifffahrt die Gäste nach Neckarsteinbach. Der Preis beträgt 569 Euro pro Person im Doppelzimmer. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 80 Euro. Darin enthalten sind die Fahrten im Reisebus sowie 4 Übernachtungen mit Halbpension, Kurtaxe, die Führungen (zuzüglich Eintrittsgebühr für Schlosshof Heidelberg), die Schifffahrt und ein Mittagessen während der Rückfahrt. Anmeldungen nimmt die SoVD-Reiseleiterin Ursula Pehmölller unter Telefon 040 94 77 35 61 an, Montag bis Freitag 9 bis 12 und 15 bis 17 Uhr. Anmeldeschluss ist der 15.7.2018.

Tags
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaue auch dies

Close
Back to top button
Close
X
X