Werbung
Werbung
Verkehr

Geschwindigkeitsmessungen im Alten Land gehen weiter

9 Monate Fahrverbot und 17 Punkte in Flensburg

Jork | Wie von der Polizei angekündigt wurden die Geschwindigkeitskontrollen im Landkreis fortgesetzt. So haben am gestrigen Donnerstagnachmittag Mitarbeiter des Verkehrsamtes des Landkreises Stade im Alten Land auf der Kreisstraße 39 in Jork Borstel im dortigen 50er-Bereich die Geschwindigkeit der durchfahrenden Autofahrerinnen und Autofahrer gemessen.

Zwischen 13:45 Uhr und 20:00 Uhr wurden diverse Verstöße gegen die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeit gemessen. 9 Autofahrerinnen und Autofahrer waren in der Zeit allerdings so schnell durch die Messstelle gefahren, dass sie mit bis auf einen mit jeweils 2 Punkten in Flensburg und einem Bußgeld zwischen 95 und 280 Euro rechnen müssen. 7 von ihnen erwartet zusätzlich ein einmonatiges Fahrverbot. Der Spitzenreiter, ein BMW-Fahrer wurde mit 108 km/h geblitzt, er muss nun sogar 2 Monate seinen Führerschein abgeben.

Die Kontrollen werden fortgesetzt, um gegen zu schnelles Fahren als eine der Hauptunfallursachen vorzugehen und so die Verkehrssicherheit auf den Straßen im Landkreis zu verbessern.

Tags
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close