Deutsche Post Shop Startseite 728x90
Wirtschaft

Bike + Ride in Neuwiedenthal wurde erheblich ausgebaut

500 Plätze stehen zur Verfügung

Neuwiedenthal | Ab sofort wird der Umstieg auf die S-Bahn in Neuwiedenthal noch attraktiver und einfacher. Die P + R-Betriebsgesellschaft hat die Bike+Ride-Station direkt an der S3-Haltestelle modernisiert und die Anzahl der Stellplätze mehr als verdoppelt. Insgesamt stehen den Nutzern nun 518 Fahrradstellplätze zur Verfügung. Damit wurde auch der Wunsch der Bezirksabgeordneten Beate Pohlmann (SPD) erfüllt, die Ende 2016 erstmalig von Bewohnern auf die vielen Fahrraddiebstähle hingewiesen wurde. Mit den neuen Fahrradboxen wird Langfingern der Diebstahl nun erheblich erschwert. Zugangskontrollen und Kameraüberwachung sorgen für Sicherheit.

Heino Vahldieck, P+R-Geschäftsführer: “Wir haben hier eine sehr große Nachfrage von Pendlern, insbesondere nach gesicherten Stellplätzen. Um die Nutzung so bequem wie möglich zu machen, bieten wir Stellplätze sowohl am westlichen wie auch am östlichen Bahnhofszugang an.” Die 292 kostenfrei nutzbaren Abstellplätze finden sich je zur Hälfte am westlichen und am östlichen Bahnhofszugang. 152 von ihnen sind überdacht und teilweise als “Doppelstockparker” ausgelegt. Zusätzlich gibt es 226 kostenpflichtige Abstellplätze, die gesichert in “Sammelschließanlagen” untergebracht sind. Sie befinden sich im Parkhaus am Striepenweg und am westlichen Bahnhofszugang im Rehrstieg. Für die Modernisierung und Erweiterung der Anlage wurden rund 400.000 Euro aus dem Senatsprogramm “Bike+Ride-Entwicklungskonzept” investiert. Das Ergebnis ist eine moderne und funktionale Anlage, die zu einer Aufwertung des Haltestellenumfeldes beiträgt.

Dierk Trispel, stellvertretender Bezirksamtsleiter Harburg: “Die Erweiterung der B+R-Anlage am S-Bahnhof Neuwiedenthal ist ein großer Fortschritt für die klimafreundliche Mobilität im Stadtteil und im Bezirk. Die gute Anbindung an das Verkehrsnetz des HVV für Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer eröffnet vielfältige Möglichkeiten der Fortbewegung. Ich bin sicher, dass die Bürgerinnen und Bürger das ausgeweitete Angebot ausgiebig nutzen werden.”

Kirsten Pfaue, Radverkehrskoordinatorin Hamburg: “Mit der neuen B+R-Anlage machen wir den Neuwiedenthalern ein Angebot, das sie flexibler von A nach B kommen lässt. Die Vernetzung der unterschiedlichen Verkehrsmittel ermöglicht den Menschen eine komfortable und sichere Mobilität und macht die Fahrradnutzung noch attraktiver.”

Ralf Küpper zeigt die neuen Schließfächer der Bike & Ride Anlage | Foto: Andreas Scharnberg

Den Nutzern stehen auch Schließfächer zur Verfügung, in denen Helme und Regenzeug gelagert, aber auch Akkus für E-Bikes aufgeladen werden können. Gesicherte Stellplätze in den Sammelschließanlagen kosten 24 Euro pro Quartal, ein Schließfach 18 Euro und beides zusammen 33 Euro – zu mieten über info@pr.hamburg oder unter 040/3288-2559. Seit kurzem steht den Bürgern des Bezirk Harburg auch ein Radverkehrskoordinator für alle Fragen rund um das Zweirad zur Verfügung. Ralf Küpper ist telefonisch unter 040 428 71 2529 oder per Mail über ralf.kuepper@harburg.hamburg.de zur Verfügung.

 

Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ja, einverstanden, Deny
720
Close