Werbung
Werbung
Lokales

Querungshilfe in der Bauernweide fertiggestellt

Neugraben. Schon im Jahre 2008 hatten lokale Abgeordnete eine Querungshilfe an der Straße Bauernweide gefordert. Im Zufahrtbereich zum großen Verbrauchermarkt kam es seit dessen Eröffnung im Jahre 2007 immer wieder zu brisanten Situationen, bei denen Fußgänger gefährdet worden waren.

Doch obwohl sich immer wieder Bezirksabgeordnete aller Parteien für eine Querungshilfe einsetzten, zuletzt die Abgeordneten Arend Wiese und Holger Böhm (beide SPD), die am 14.4.2015 eine Anfrage gem. § 27 BezVG verfasst hatten, mit der Fragestellung: “Besteht rechtlich die Möglichkeit, in Höhe der Bauernweide Hausnummer 18 eine Querungshilfe analog der Querungshilfe vor dem Kundenzentrum in Neugraben, bzw. in der Straße „Petershof“ in Höhe des Spielplatzes in Richtung „Fischbeker Holtweg“ einzurichten?”, tat sich lange Zeit nichts.

Anfang August 2018 wurden nun die Straßenarbeiten fertiggestellt, die Querungshilfe errichtet. In diesem Zusammenhang hat man auch die Fahrbahn verengt, um den Verkehr zu Entschleunigen und das Einfädeln von Fahrradfahrern zu erleichtern.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaue auch dies

Close
Close