Werbung
Lokales

Hamburg-Botschafter: Udo Lindenberg und Corny Littmann engagieren sich auf dem Weg zur UEFA EURO 2024

Zwei Persönlichkeiten der Stadt unterstützen die Bewerbung um die Fußball-Europameisterschaft 2024

Hamburg. Udo Lindenberg und Corny Littmann sind Botschafter Hamburgs bei der Bewerbung Deutschlands um die Ausrichtung der Fußball-Europameisterschaft 2024. Damit ist es gelungen, zwei herausragende Persönlichkeiten der Freien und Hansestadt für das Ziel zu gewinnen, die Ambitionen Deutschlands und Hamburgs auf die UEFA EURO 2024 vor allem in der Metropolregion Hamburg noch bekannter zu machen und hierfür Begeisterung zu entfachen. Lindenberg und Littmann stehen dem vom Deutschen Fußballbund (DFB) berufenen offiziellen deutschen EURO2024-Botschafter Philipp Lahm künftig als Botschafter der Bewerberstadt Hamburg zur Seite.

Deutschland und die Türkei bewerben sich bei der UEFA um die Ausrichtung der Fußball-Europameisterschaft im Jahr 2024. Am 27. September 2018 entscheidet das UEFA-Exekutivkomitee über die Turniervergabe. Neben Hamburg bewirbt sich der DFB mit den Städten Berlin, Leipzig, München, Stuttgart, Frankfurt am Main, Gelsenkirchen, Dortmund, Köln und Düsseldorf um die Austragung des Turniers in sechs Jahren.

Udo Lindenberg, Musiker, Kunstmaler und Schriftsteller:
„United Europa. Im Fußball kriegen wir das schon ganz gut hin: United by football! Eine große Seele für geilen europäischen Fußball! Und wo ist der besser zuhause als in Hamburg, der toleranten und weltoffenen Stadt!? Euer Udo Lindenberg“

Corny Littmann, Theatermacher, Schauspieler, Regisseur und ehemaliger Präsident des FC St. Pauli: „Hamburg ist weltoffen, international, bunt, fußballbegeistert und freundlich seinen Gästen gegenüber. Es wäre schön, wenn wir nach der WM 1974, der EM 1988 und dem „Sommermärchen“ 2006 im Jahr 2024 erneut die Möglichkeit hätten, international zu zeigen, wie wir sind. Ich freue mich, als regionaler Botschafter Hamburgs meinen Beitrag dazu leisten zu dürfen.“

Hamburgs Sportsenator Andy Grote: „Wir haben mit dem Duo Lindenberg/Littmann zwei starke Zugpferde als Botschafter Hamburgs gewonnen, die beispielhaft dafür stehen, wie viel Power in unserer sportbegeisterten Stadt steckt. Der Panikrocker und der Kultur-Veteran, die beide viel erreicht haben, stets neue Wege gegangen und sich dabei immer treu geblieben sind – so wie Hamburg eben auch. Sie geben der Stadt damit sprichwörtlich den Kick auf dem Weg zur Fußball-EM 2024.“

Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close