Werbung
Werbung
Lokales

Terrorverdacht: Großeinsatz an der Grundschule Altkloster

Missverständnis führte zu Großeinsatz - Beteiligte haben vorbildlich gehandelt

Buxtehude. Am gestrigen Dienstag, den 04.09. haben gegen Mittag Missverständnisse zu einem Großeinsatz der Polizei an der Grundschule Altkloster in Buxtehude geführt. Eine 42-jährige Mutter eines der Schüler der Schule hatte in einem Gespräch mit einem Mitarbeiter der Schule ihrem Ärger über Streitereien zwischen ihrem Sohn und anderen Schülern Luft gemacht. In dem Gespräch hatte sie dann in anderem Zusammenhang erwähnt, dass sie sich über den Umgang mit Waffen informiert hätte.

Dieses Gespräch wurde dann offenbar missverstanden und führte dazu, dass die Schule die Polizei über den Vorfall informierte und Beamte der Buxtehuder Wache, wie in Fällen, in denen es zu einer evtl. Bedrohungslage in einer Schule kommen könnte, mit mehreren Streifenwagen und Polizeihunden bei der Grundschule vorfuhr. Hier konnte dann aber schnell Entwarnung gegeben werden, nachdem die Beamten mit den Beteiligten gesprochen hatten.

Es war von der Frau zu keiner Zeit geplant, mit Gewalt gegen die Schüler oder die Lehrkräfte vorzugehen. Die Frau wurde überprüft und sie hat weder Waffen noch irgendwie damit zu tun. Trotzdem hat die Schulleitung vorbildlich gehandelt und sofort die Polizei in Kenntnis gesetzt. In möglichen Bedrohungsfällen setzt die Polizei umgehend alle verfügbaren Kräfte ein, um Gefahrensituationen in Schulen zum Schutz der Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeiter schnellstmöglich zu klären.

In sollen Fällen wird nicht zuerst alles hinterfragt, sondern erstmal gehandelt. Hintergründe ergeben sich dann meistens erst später in den folgenden Ermittlungen.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close