Werbung
Lokales

Harburger Herbstfest

Vom 21. bis 23. September leuchtet, feiert und schlemmt Harburg

Harburg. Vom 21. bis zum 23. September wird in der City ordentlich gefeiert. Am Freitag beginnt das bunte Wochenende mit der „Nacht der Lichter“. Durch die farbenfrohen Illuminationen rund um das Rathaus wird eine unvergessliche Kulisse in der Harburger Innenstadt geschaffen, die ein absolutes Highlight ist. Über 30 Gebäude, Brücken, Tunnel und Kunstwerke werden für einen Tag in farbiges Licht getaucht. Am Samstag und Sonntag geht es dann weiter mit dem Harburger Herbstfest. Sonntag öffnen die Geschäfte von 13.00 bis 18.00 Uhr. Damit wird das Wochenende zu einem Fest für die ganze Familie!

Programm am Freitag, 21. September 2018: Nacht der Lichter & Harburg erstrahlt

Das Programm am Rathaus beginnt um 18.00 Uhr mit der Begrüßung von NDR‐Moderatorin Anke Harnack.  Danach können die Gäste sich auf einen tollen Live‐Auftritt von Werner Pfeifer freuen. Im Anschluss findet die offizielle Eröffnung durch Staatsrat Christoph Holstein statt. Nach dem Start des Lichterlaufs gibt es mehr Live‐Musik vom Gospel Train und der Hamburg Jukebox. Um 21.30 Uhr werden die Sieger der einzelnen Läufe gekürt. Während der Veranstaltung sorgen die spektakulär beleuchteten Oakleaf‐Stelzenläufer für staunende Gesichter.

Lichterlauf

Unter dem Motto „ Active City“ startet in diesem Jahr der beliebte “Lichterlauf”, dieses Mal wieder in der Harburger City und verbindet mit drei verschiedenen Strecken die Innenstadt mit dem Binnenhafen. “Passt auf die 194 Treppenstufen auf!“ Das ist wohl einmalig in Hamburg: Der Rundkurs zwischen dem Rathausplatz Harburg und dem Harburger Binnenhafen nimmt so ziemlich jede Brücke und jeden Tunnel mit, welche die beiden Teile Harburgs verbindet. Da ei geht es durch illuminierte Innenstadt‐ und Tunnelpassagen, wo DJs für die musikalische Beschallung sorgen. Über 40 Gebäude werden beleuchtet, währenddessen die Harburger auf dem Rathausplatz ihre Nacht der Lichter  mit Livemusik, Bier und Wurst feiern.

Im Rahmen von „Active City“ unterstützt der Senat u.a. die Entwicklung moderner, aktivierender Veranstaltungsformate, den niedrigschwelligen Zugang zu Sportangeboten in der gesamten Stadt und die Unterstützung eines aktiven Lebensstils. Der Harburger Brückenlauf führt vom Harburger Rathaus zur Süderelbe und in die Dunkelheit. Höhepunkt ist dann das Überlaufen der illuminierten alten Süderelbbrücke auf dem Weg zurück nach Harburg. Neben dem Brückenlauf (13,5 km) und dem City‐Channel‐Cross (6,6 km) befindet sich auch der Haspa Staffellauf ( 4×3,3 km ) im Angebot. Der Lichterlauf markiert auch das Finale des Elbinselcup – die Gesamtwertung dreier spannender Laufveranstaltungen im Süden Hamburgs. Die Anmeldung ist noch bis zum 11. September unter lichterlauf‐hamburg.de möglich.

Das Programm am Samstag, 22.09. und Sonntag, 23.09. 2018: Harburger Herbstfest & Harburg feiert

Am Samstag startet das Kinderprogramm um 15 Uhr mit Mirko Frank und der Tanzcompagnie Süderelbe auf der Bühne am Rathaus. Es folgen Bolivianische Folklore und Franz Josef mit Band. Ab 20.00 Uhr können die Zuschauer zu verschiedener Musik bei der beliebten Headphones‐Party tanzen. Am Sonntag geht es dann mit dem bunten Programm weiter: Nach der Eröffnung um 13.00 Uhr treten Matthias Eike, der Shantychor De Windjammer’s“, Peter Sebastian, der Music Academy Stage Choir und DJ Sönke Hansen auf dem Harburger Rathausplatz auf.

Kulinarisches Angebot vieler Köstlichkeiten an allen drei Tagen

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt! Neben Deftigem, wie Käsespätzle, Champignons, veganen Spezialitäten und Wurst gibt es natürlich auch Süßes. Bei Schmalzkuchen und leckeren Mutzenmandeln, einem Zuckerwagen und einem Crepesstand findet jeder etwas, was ihm gefällt. Erdbeerbowle, Bier, Wein und Softgetränke lassen niemanden verdursten!

Kinderprogramm

Am Samstag findet von 15 ‐ 17 Uhr das Kinderprogramm mit Mirko Frank auf der Bühne statt. Dort gibt es etwas zum Mitmachen und ‐singen! Die Hüpfburg, das Bunjee‐Jumping, der Clown und die Virtual‐ Reality Aktion sorgen für super Laune. Auch die Oakleaf‐Stelzenkünstler sind wieder dabei und lassen nicht nur Kinderaugen strahlen.
Neben dem Kinderkarussell und der Riesenhüpfburg auf dem Herbert‐Wehner‐Platz gibt es auch in den Centern wieder eine große Auswahl an Aktionen: Dinosaurierausstellung, Kostümwettbewerb, Mal‐ und Bastelkurse und ein Zirkus zum Mitmachen. Außerdem können die Kinder aus Dinos und Zebras Deko für das Kinderzimmer fertigen.

Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close