Werbung
Politik

Fischbek soll modernes Fahrradparkhaus erhalten

Fischbek. Während der nächsten Bezirksversammlung möchten die Fraktionen von SPD, GRÜNE und DIE LINKE einen Antrag an die Harburger Verwaltung richten, der die Planeinleitung zur Errichtung eines Fahrradparkhauses in Fischbek vorsieht.

Mangels Parkraum für Kraftfahrzeuge stellen sich die Antragsteller der Frage, ob diese überhaupt benötigt würden. Kraftfahrzeugführer hätten Ausweichmöglichkeiten und könnten das nicht ausgelastete P+R Parkhaus in Neugraben nutzen. Für alle Bewohner der umliegenden Straßen und des Neubaugebietes sei es praktikabler, mit dem Bus oder dem Fahrrad zum Bahnhof zu fahren. Dieser Situation wolle man mit einem Fahrradparkhaus gerecht werden.

Die Beteiligten Behörden und Investoren sollen ihre Planungen unter Einbeziehung möglicher Förderungen durch öffentliche Mittel im Stadtplanungsausschuss vorstellen.

Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close