Werbung
Werbung
Wirtschaft

Filmabend zur Hospizwoche

„Ich will dich“ am 18. Oktober in der Fischhalle Harburg

Harburg. In behaglicher Atmosphäre, bei einem Glas Wasser oder Wein, schöner Musik und interessanten Gästen laden das DRK-Hospiz in Langenbek, der Hospizverein Hamburger Süden e.V. und der Kirchenkreis Hamburg-Ost im Rahmen der Hamburger Hospizwoche wieder zum beliebten Filmabend in die Fischhalle Harburg ein. Am Donnerstag, 18. Oktober, gibt es natürlich auch Raum für Gespräche über Leben und Sterben, Gott und die Welt.

Gezeigt wird diesmal der Film „Ich will Dich“, in dem die junge Filmemacherin Anna Ditges das Werk der über 90-jährigen Hilde Domin entdeckt und beschließt, die berühmte Dichterin aufzusuchen. Sie trifft auf eine wache, unkonventionelle Frau in einer Wohnung voller Bücher, Rosen und Erinnerungen – mit einer spannungsreichen Lebensgeschichte, in der sich das 20. Jahrhundert spiegelt. Der Film kreist jedoch nicht nur um historische Ereignisse, sondern auch um große Gefühle und die Schönheit und Kraft der Poesie (www.punktfilm.com).

Der Filmabend in der Fischhalle im Harburger Binnenhafen, Kanalplatz 16, wird eingebettet in thematische Gespräche und einen passenden musikalischen Rahmen. Die Veranstalter bitten um Anmeldung bis zum 10. Oktober unter Tel. 040 / 766 092-66 oder per E-Mail an d.griesshaber@drk-harburg.hamburg. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird gern entgegengenommen.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close