Werbung
LokalesNeu Wulmstorf

Polizei sucht Unfallflüchtigen

Neu Wulmstorf. Ein noch unbekannter Fahrzeugführer hat am Sonntag einen Verkehrsunfall auf der A1 in Fahrtrichtung Bremen verursacht. Eine 21-jährige Frau wollte mit ihrem VW Polo gegen 12.30 Uhr vom linken auf den mittleren Fahrstreifen wechseln.

Während dieses Vorgangs wechselte der Unbekannte mit seinem Wagen vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen. Die 21-Jährige wich nach links aus, um den Zusammenstoß zu vermeiden, traf hier allerdings auf den Audi eines 34-Jährigen, der bereits im Begriff war, an dem Polo vorbei zu fahren. Beide Wagen gerieten ins Schleudern und prallten gegen die Schutzplanke. Die beiden Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 55.000 Euro. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04171 796-200 bei der Autobahnpolizei Winsen zu melden.

Tags
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaue auch dies

Close
Close