Werbung
Werbung
FreizeitKultur

Letzte Chance vor Saisonabschluss: Ab ins Feuerwehrmuseum Marxen

Sonntag, 21. Oktober, 10–16 Uhr, 3 Euro

Marxen. Am Sonntag, den 21. Oktober, feiert das Feuerwehrmuseum Marxen von 10 bis 16 Uhr den Abschluss der Saison 2018. Kleine und große Besucher erleben die Feuerwehrtechnik von früher bis heute – hautnah und zum Anfassen. Der Eintritt beträgt 3 Euro, Besucher unter 18 Jahren und Mitglieder des Fördervereins Feuerwehrmuseum im Landkreis Harburg e. V. sowie des Fördervereins des Freilichtmuseums am Kiekeberg e. V. haben freien Eintritt.

Zum Saisonabschluss lädt der Förderverein des Feuerwehrmuseums zu Kaffee und Kuchen ein. Besucher und Ehrenamtliche tauschen sich über die vergangenen Monate aus. Interessierte sehen sich bei dieser Gelegenheit noch einmal die Ausstellung der historischen Löschgeräte an: Dazu gehören alte Handdruckspritzen und Tanklöschfahrzeuge. Die verschiedenen Feuerwehrwagen zeigen, wie sich die Löschtechnik im Laufe der Zeit weiterentwickelt hat.

Das Feuerwehrmuseum Marxen ist eine Außenstelle des Freilichtmuseums am Kiekeberg und wird vom Verein Feuerwehrmuseum im Landkreis Harburg e. V. ehrenamtlich betrieben. Das Feuerwehrmuseum Marxen präsentiert auf einer Fläche von 750 qm eine umfangreiche Sammlung zur Geschichte des Feuerwehrwesens. Ein kleiner Museumsladen bietet unter anderem Miniatur-Feuerwehrmodelle und Erinnerungen an den Museumsbesuch an.

Tags
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close