Werbung
Werbung
Lokales

Polizei sucht orientierungslosen Patienten aus AK St. Georg

Hamburg. Die Polizei Hamburg fahndet mit einem Lichtbild nach dem 58-jährigen Petar D., der seit Mittwoch Nachmittag aus einem Krankenhaus abgängig ist. Herr D. befand sich seit längerer Zeit zur stationären Behandlung in dem Krankenhaus. Mittwoch Nachmittag hat er dieses gegen 14:30 Uhr in unbekannte Richtung verlassen. Der Vermisste ist verwirrt und orientierungslos. Da die bisherigen Suchmaßnahmen nicht zum Auffinden des Vermissten führten, hat ein Ermittlungsrichter einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen.

Herr D. kann wie folgt beschrieben werden:

- männlich
- 1,80 m groß
- kurzes, grau meliertes Haar
- Oberlippenbart
- trägt vermutlich ein schwarzes T-Shirt, eine dunkle Jogginghose und Flipflops
- spricht Serbisch und nur gebrochen Deutsch

Die Ermittlungen führt das zuständige Landeskriminalamt 151. Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close