Werbung
HarburgLokales

Info-Frühstück zu „Enkeltricks“ im DRK-Seniorentreff

Harburg. Immer wieder werden Senioren mit dem sogenannten Enkeltrick und seinen unterschiedlichen Varianten um teils nicht unerhebliche Summen Bargeld gebracht. Wer glaubt, auf diese lange bekannte Betrugsmasche sicher nicht hereinzufallen, unterschätzt möglicherweise die Gerissenheit, mit der die Kriminellen vorgehen.

Bei einem Info-Frühstück am Montag, 29. Oktober, im Seniorentreff Harburg in der Hermann-Maul-Straße 5 berichtet ein Stadtteilpolizist auf Einladung des DRK Harburg, welches die gängigsten Tricks der Betrüger sind und worauf es ankommt, um sich zu schützen.

Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr mit einem reichhaltigen Frühstücksbüffet. Für die Teilnahme inklusive Frühstück wird ein Beitrag von 5,50 Euro erhoben. Anmeldung bis zum 24. Oktober direkt im Seniorentreff unter Tel. 040/ 766092-79.

Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close