Werbung
Lokales

Tag der offenen Tür bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle

Hamburg. Anlässlich des bundesweiten Tags des Einbruchschutzes öffnet die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle, intern als LKA FSt 33 bezeichnet, am kommenden Sonntag ihre Türen in der Caffamacherreihe 4 am Standort des Polizeikommisariats 14.

Nach wie vor ist die Bekämpfung des Wohnungseinbruchs ein Schwerpunktthema der Polizei Hamburg. In der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr können Besucher ohne vorherige Terminabsprache einen Rundgang durch die Ausstellung machen und Gespräche mit Experten führen. Dabei kann sich jeder intensiv, umfassend und produktneutral über die Möglichkeiten des Einbaus von Sicherungstechnik informieren. Zudem besteht zwischen 13:00 und 15:00 Uhr die Gelegenheit, Vorträge zum Thema “Einbruchschutz” zu besuchen.

Der 28.10.2018 ist auch der bundesweite Tag des Einbruchschutzes. Unter dem Slogan “Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit” wird die Zeitdifferenz der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit symbolisch genutzt und zur Erhöhung der individuellen Sicherheit eingesetzt. Journalisten und Besucher sind zum Tag der offenen Tür in der Beratungsstelle herzlich willkommen.

Tags
Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close