Werbung
LokalesStade

Brandstifter zünden Altkleidercontainer an

Horneburg. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Feuerwehr und der Polizei gleich zweimal der Brand von Altkleidersammelbehältern der DLRG in Horneburg gemeldet. Gegen kurz nach 01:30 Uhr haben bisher unbekannte Brandstifter in der Straße “Burggraben” zwei Sammelbehälter und gegen 03:15 Uhr in der Straße “Im Stuck” einen Sammelbehälter angesteckt.

Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Horneburg am Brandort eintrafen, schlugen bereits helle Flammen aus den Container. Die jeweils ca. 10 angerückten Feuerwehrleute mussten die Behälter aufbrechen, um dann die brennende Sammelware darin ablöschen zu können. Trotz des schnellen Einsatzes wurden neben den drei Sammelbehältern auch die darin befindlichen Kleiderspenden vollständig zerstört. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, die mit dem Brand in Verbindung stehen könnten oder die sonstige sachdienliche Hinweise zu den Brandstiftungen geben können. Hinweise bitte an die Polizeistation Horneburg unter der Rufnummer 04163-826490.

Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close