Werbung
Allgemein

Literaturcafé im Striepensaal im Dezember

Alle Jahre wieder …. liest Dieter Wehrbrink zu Weihnachten – in diesem Jahr am 2.12.18 ab 16 Uhr.

Hausbruch. Die Weihnachtsgeschichte wird von einem Autor der Weltgeschichte einmal ganz anders erzählt: A.J. Cronin schildert die Geschehnisse in Bethlehem aus der Sicht des Ehepaares Seraja und Elah, das sich auseinander gelebt hat und in deren Herberge Maria und Josef – sehr zum Ärger Elahs – Quartier finden. Durch die Geburt des Kindes nähern sich die Eheleute einander wieder an.

Cronins Weihnachtsgeschichte löst die Aufgabe, die die biblische Vorlage stellt, dichterisch; er zeigt, welche Wirkungen von dem Kind des rätselvollen Paares Maria und Josef ausgehen. Mit dichterischen Mitteln gestaltet der große Erzähler das Mysterium der Geburt Christi in unmittelbarer Beziehung zu ihrer Umwelt.

A.J. Cronins Geschichten beeindrucken immer wieder. Er nimmt seinen Leser an die Hand und führt ihn zuverlässig und souverän durch alle Abenteuer seiner Charaktere. Cronin ist ganz gewiss ein guter Menschenkenner. Mit Vorliebe behandelt er die komplizierten Eigenschaften und facettenreichen Verhaltensweisen von Menschen, was seine Bücher , die sich obendrein immer durch vollkommene Authentizität auszeichnen, so besonders macht. Für jeden Augenblick findet er den perfekten Ausdruck – und man erfährt wie nebenbei viel über unsere Spezies.

 

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close