Werbung
Wirtschaft

Langjährige Sahle-Mieter frühstückten zusammen

Als Dank für über 50 Jahre Wohndauer lud Sahle Wohnen treueste Mieter zum Brunch ein

Neugraben. Über 50 Jahre in der gleichen Wohnung zu wohnen, ist nicht selbstverständlich. In den Wohnanlagen von Sahle Wohnen in Neugraben-Fischbek sind jedoch viele Mieter so zufrieden, dass sie bereits seit über einem halben Jahrhundert in ihrer Wohnung leben. Als Dankeschön für diese Treue hatte Sahle Wohnen diese Mieter am Freitag, 23.11. zum gemeinsamen Brunch bei Schweinske in Neugraben eingeladen. 24 Mieterinnen und Mieter genossen das ausgiebige Frühstück mit der Leiterin des Sahle Wohnen-Kundencenters Hamburg, Iwonn Passehl, und der Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Claudia Schweer.

In geselliger Runde feierten die Mieter ihr langjähriges Zuhause mit Lachs, frischem Rührei und vielen anderen Leckereien. „Ich weiß gar nicht, was es heißt, umzuziehen“, erklärte Klaus Drawanz, der mit seiner Frau Margret am Elstorfer Ring wohnt. Schließlich wurde er sogar in der Wohnung geboren, ist dort als Kind groß geworden und lebt dort bereits seit über 60 Jahren. Kurt und Brigitte Härtel, Max Markowski sowie Ingrid und Wilhelm Jockel vom Daerstorfer Weg erinnern sich dagegen schmunzelnd, dass es vor 50 Jahren für den Mietvertrag Voraussetzung war, verheiratet zu sein und ein Führungszeugnis vorzulegen. „Wir freuen uns sehr, dass sich so viele Mieter bei uns so wohl fühlen und wünschen allen noch viele schöne Jahre in unseren Häusern“, erklärten Iwonn Passehl und Claudia Schweer.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close