Werbung
BuxtehudeLokalesVorsicht Betrug

Buxtehuder Polizei warnt vor mieser Betrugsmasche

Täter gibt sich als früherer Arbeitskollege aus

Buxtehude. In Buxtehude wurden in den letzten zwei Wochen bereits dreimal ältere Menschen von einem bisher unbekannten Betrüger angesprochen. Dieser gab sich als ehemaliger Arbeitskollegen der Rentner aus und erwähnte, Geschenke für die Angesprochenen dabei zu haben, die er aber zu Hause vorbeibringen müsse.

Er erschien dann jeweils an der Wohnanschrift und übergab die “Geschenke” (Jacken und Handtasche). Plötzlich verlangte der Unbekannte dann einen Kostenanteil an den Präsenten von den Geschädigten und konnte von den so Überrumpelten jeweils mehrere hundert Euro erbeuten. Er ließ die minderwertigen Sachen zurück und verschwand in unbekannte Richtung.

Die Polizei warnt nun vorwiegend ältere Bürgerinnen und Bürger auf derartige Versprechung keinesfalls einzugehen oder ihre Anschriften preis zu geben. Es wird auch gebeten, ihre Verwandten, Bekannten oder Nachbarn über die Masche aufzuklären.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Close