Werbung
HarburgLokales

Fußgänger läuft unvermittelt vor Auto

Harburg. Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Abend ein 53-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 54-Jähriger mit seinem Pkw Jeep Cherokee die Schwarzenbergstraße von der Seehafenstraße kommend in Richtung Heimfeld.

Auf Höhe der Hausnummer 53 lief unvermittelt ein alkoholisierter Fußgänger auf die Fahrbahn. Es kam zu einer Kollision, wodurch der Fußgänger auf die Motorhaube aufgeladen wurde und anschließend auf die Straße fiel. Der 53-Jährige erlitt hierdurch schwere Verletzungen. Er wurde bis zum Eintreffen des Notarztes von Passanten reanimiert und ist anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen worden. Es besteht keine Lebensgefahr mehr.

Der 54-jährige Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Zur Unfallrekonstruktion ist ein Sachverständiger zur Verkehrsunfallaufnahme hinzugezogen worden. Die Schwarzenbergstraße war zwischen 20:25 Uhr und 23:03 in beide Richtungen gesperrt.

Sie haben das letzte Wort: Wie viel war Ihnen der Beitrag wert?
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X