Werbung
HeimfeldLokalesWirtschaft

Geburtenboom geht weiter: 2.000.Geburt in der Helios Mariahilf Klinik

Heimfeld. 2.011 Geburten, 2.041 Neugeborene und 30 Zwillingsgeburten: Die Helios Mariahilf Klinik zieht am 21. Dezember eine Zwischenbilanz und ist mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Bereits zum zweiten Mal erreichte das Team der Geburtshilfe um die Chefärztin Dr. Maike Manz die 2000. Geburt noch vor dem Jahreswechsel.

„Für uns ist ein absoluter Wunsch in Erfüllung gegangen“, strahlen die jungen Eltern Alisa Schröder (29) und Paul Batzer (28) aus Marmstorf. Ihr Sohn Emil Oscar Schröder erblickte am 20. Dezember um 20:41 Uhr im Rahmen der 2.000.Geburt an der Helios Mariahilf Klinik Hamburg das Licht der Welt. Mit 2.725 Gramm und 49 Zentimetern kann er jetzt sein erstes Weihnachtsfest bereits bei den stolzen Großeltern feiern.

„Wir freuen uns riesig, dass wir kurz vor den Feiertagen noch die 2.000.Geburt zählen durften“, so Dr. Maike Manz, Chefärztin der Geburtshilfe an der Helios Mariahilf Klinik. Den Geburten-Rekord habe sie insbesondere ihrem engagierten Team aus Hebammen, Schwestern und Ärzten zu verdanken. Sie seien rund um die Uhr in den fünf modern ausgestatteten Kreißsälen der Klinik für die werdenden Familien im Einsatz.

2017 zählte die Klinik insgesamt 2.099 Geburten. Mit dem Jubiläums-Baby hält das Haus demnach das Vorjahresniveau. Klinikgeschäftsführer Phillip Fröschle zeigt sich zufrieden: „Als etablierte Geburtsklinik im Hamburger Süden vertrauen uns viele Familien – das freut uns natürlich sehr. Ich rechne damit, dass der Geburten-Trend weiterhin anhält und wir auch im nächsten Jahr über 2.000 Kinder bei uns begrüßen dürfen.“

Sie haben das letzte Wort: Wie viel war Ihnen der Beitrag wert?
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X