HarburgLokalesWirtschaft

Spenden statt umtauschen

Gefällt nicht, passt nicht? Dann ist das vielleicht ein Fall für den DRK-Shop „Schwester Henny“.

Harburg. Das Kleid, das nicht sitzt, die Handtasche in der falschen Farbe, der Schal mit dem wilden Muster? Wer zu Weihnachten mit Kleidung oder Accessoires beschenkt wurde, die er nicht behalten möchte, kann diese an den DRK-Shop „Schwester Henny“ spenden. Hier werden gut erhaltene und hochwertige Stücke für Männer und Frauen zum Verkauf angeboten. Der Erlös geht an das DRK-Projekt „Kinderteller“ in Neuwiedenthal. Kleiderspenden können ab sofort bei „Schwester Henny“ (Harburger Ring 8-10) oder ab 7. Januar im DRK-Gebäude Hohe Straße 4 (montags bis donnerstags 9 -12 Uhr) und in der Geschäftsstelle Rote-Kreuz-Straße 3-5 (montags bis donnerstags 9 -13 Uhr sowie 14 -17 Uhr, freitags 9 -14 Uhr) abgegeben werden. Mehr Infos unter www.schwesterhenny.hamburg

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X