Werbung 728x90
Sport

Volleyball-Team Hamburg startet mit Heimspiel ins neue Jahr

SC Union Emlichheim zu Gast in der CU Arena

Neugraben. Das Volleyball-Team Hamburg empfängt am Sonnabend, 12. Januar um 19 Uhr den SC Union Emlichheim in der heimischen CU Arena. Nach zwei Heimsiegen in Folge zum Jahresabschluss sollen auch im ersten Heimspiel des Jahres möglichst viele Punkte in Hamburg bleiben. Damit das gelingt, müssen die Hamburgerinnen ihren Aufwärtstrend fortsetzen, konzentriert in das Spiel gehen und diese Konzentration über die gesamte Spieldauer aufrechterhalten.

Die Mannschaft von VTH-Trainer Jan Maier ist nach der Weihnachtspause seit Anfang des Jahres wieder im Training und hat am vergangenen Wochenende ein Turnier gegen Teams aus der Dritten Liga und der Regionalliga gespielt: „Die Weihnachtspause hat uns allen gutgetan. Wir haben mal abschalten können und den Kopf freibekommen. Die Mannschaft war in der letzten Woche im Training sehr fokussiert, was mich zuversichtlich auf das Spiel gegen Emlichheim blicken lässt.

Der SCU spielt eine wirklich gute Saison. Aber wie schon im Hinspiel, das wir zwar 3-0 verloren haben, aber in allen drei Sätzen auf Augenhöhe agiert haben, werden Kleinigkeiten das Spiel entscheiden.“  Die Gäste aus Emlichheim sind in dieser Saison wahre Serientäterinnen: Den vier Siegen zum Saisonstart, folgte eine Serie mit vier Niederlagen. Danach gelangen wiederum vier Siege in Serie wodurch die Unionerinnen auf einem starken fünften Tabellenplatz überwintern konnten.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
X
X
X