Werbung Werbung
Kultur

Literaturcafé im Striepensaal

Hausbruch. Dieter Wehrbrink liest am Sonntag, den 3.2.19 ab 16 Uhr auf Empfehlung einer Zuhörerin, „Geh, wohin dein Herz dich trägt“ von Susanna Tamaro. Einlass ist ab 15.30 Uhr.

Eine 8o-jährige erzählt ihrer Enkelin in niemals abgeschickten Briefen aus ihrem eigenen Leben, dem ihrer Tochter und dem der Enkelin. Sie hält die Zeit für gekommen, Fehler zuzugeben und bisher nicht offenbarte Lebenslügen einzugestehen.

Drei Frauen, drei Generationen: Enkelin, Mutter, Großmutter. Letztere erzählt in ihren an die Enkelin in Amerika gerichteten Briefen, wie sich die Lebensläufe der drei Frauen aufgrund der jeweiligen Epochen und gesellschaftlichen Umstände entwickelt haben.

Wohlhabendes Bürgertum und rigide Eltern zwangen die Großmutter in eine unumgehbare Tradition. Dagegen wurde die Mutter von feministischer Sinnsuche unter dem Einfluss eines verbrecherischen Gurus geprägt. Und die Enkelin wuchs in den 70er Jahren mit politischem Dogmatismus auf.

Es ist erstaunlich, wie Susanna Tamaro, geboren 1957, den Ton und die Abgeklärtheit einer Greisin trifft. Das Buch erschien 1995, verfilmt wurde es 1996.

Das Literaturcafé wird veranstaltet im Striepensaal, Striepenweg 40, 21147 Hamburg (gegenüber der S-Bahnhaltestelle Neuwiedenthal)

Zeige mehr
Werbung
Christinas Traumzeit
Asien SBay
HDA
Massage

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X