Werbung
Wirtschaft

Ein garantiert ungewöhnlicher Nachmittag im „Museum der Illusionen“

DRK-Willkommensbüro lädt ein

Harburg. Das wird ein ungewöhnlicher Nachmittag, versprochen! Unter dem Titel „Mach dir (k)eine Illusion“ lädt das DRK-Willkommensbüro Süderelbe zusammen mit dem DRK-Projekt „Aufsuchende Männer-und Väterarbeit“ zu einem besonderen Ausflug ein: Es geht in das vor drei Monaten neu eröffnete „Museum der Illusionen“ unweit des Hauptbahnhofes.

Zu dem Ausflug sind alle Harburgerinnen und Harburger, Neu-Zugezogene, Flüchtlinge oder langjährige Bewohner des Stadtteils herzlich eingeladen, die sich kennenlernen und austauschen möchten. Denn in der Gruppe machen die Illusionen im Museum am meisten Spaß, egal, ob die Besucher optische Täuschungen erleben, im umgekehrten Raum stehen oder knifflige Gedulds-Spiele ausprobieren. Der Eintritt in das Museum ist kostenlos und das Fotografieren mit dem Smartphone ist in diesem Haus übrigens ausdrücklich erlaubt!

Der Ausflug startet am Dienstag, 12. Februar, 15 Uhr, Treffpunkt: S-Bahn-Harburg, oben am Busbahnhof vor den Treppen. Bitte unbedingt vorher per Mail anmelden bei Sascha Thon oder Inga Bentz: s.thon@drk-harburg.hamburg oder i.bentz@drk-harburg.hamburg

Sie haben das letzte Wort: Wie viel war Ihnen der Beitrag wert?
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X