Werbung Werbung
Sport

Volleyball-Team Hamburg reist zum Vizemeister

Hamburgerinnen vor schwerer Aufgabe bei Bayer 04 Leverkusen

Neugraben-Fischbek. Das Volleyball-Team Hamburg ist am Sonnabend, 02. Februar, 20 Uhr zu Gast beim TSV Bayer 04 Leverkusen. Hinter dem unangefochtenen Tabellenführer aus Borken ist der Vizemeister aus Leverkusen auch in dieser Saison wieder auf Platz zwei in der 2. Volleyball Bundesliga.

Die Hamburgerinnen befinden sich nach wie vor im Abstiegskampf und benötigen jeden Punkt für den Klassenerhalt. Nach Leverkusen reist die Mannschaft von VTH-Trainer Jan Maier als klarer Außenseiter, eine Position, in der die Hamburgerinnen in dieser Saison immer wieder gute Spiele gezeigt haben: „ Gegen so ein Top-Team sehe ich vor allen Dingen Chancen für uns, da uns die Spielweise der Leverkusenerinnen liegt und wir athletisch gut mithalten können. Je disziplinierter wir über den ganzen Spielverlauf agieren, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen.“

Allerdings haben die Hamburger Volleyball-Damen vor dem Spiel erneut personelle Sorgen:  Stina Schimmler konnte in der Woche vor dem Spiel auf Grund eines grippalen Infektes nicht trainieren und ihr Einsatz ist daher fraglich. Auch Anna Jungjohann (Erkältung) und Mie Dickau (Schulter) sind angeschlagen


Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X