Politik

CDU Harburg-Mitte: Sozialpolitik in Harburg – was hat sich verändert?

Harburg. Der CDU-Ortsverband Harburg-Mitte lädt alle Harburgerinnen und Harburg zu seiner nächsten Diskussionsrunde am 20. Februar 2019 um 19 Uhr in das „Kaiserlich“ (Gildehaus), Schwarzenbergstraße 80, 21073 Hamburg ein.

Birgit Stöver, MdHB und Vorsitzende des Ortsverbandes: „Harburg ist ein bunter und kulturell unterschiedlicher Bezirk. Bei uns leben Alt und Jung, Familien, Alleinerziehende und Single, Gesunde und Menschen mit Beeinträchtigungen in guter Gemeinschaft zusammen. Unser spezieller Gast für unseren monatlichen Stammtisch ist Dr. Anke Jobmann die zuständige Dezernentin für Soziales, Jugend und Gesundheit, des Bezirksamtes Harburg.“

Wir wollen mit Anke Jobmann über das Zusammenleben in Harburg diskutieren, dabei sind die Themen so vielfältig wie Harburg selber. Wie kann man in Harburg im Alter gut leben, wie mit einer Behinderung? Doch wir wollen auch die Perspektiven von Jugend und Familien in Harburg beleuchten. Welche Rahmenbedingungen brauchen unsere jungen Familien egal welcher Kultur, welche Anpassungen bedarf es in der sozialen Infrastruktur? Alles Fragen, die wir mit Anke Jobmann erörtern wollen.

Der Ortsverband ist immer an den Aktualitäten des Bezirks und seinem direktem Umfeld interessiert. So informieren die Bezirksabgeordneten regelmäßig über Themen aus der Bezirksversammlung, den Bericht aus der Hamburgischen Bürgerschaft übernimmt die Vorsitzende Birgit Stöver, MdHB selbst. Doch auch die Mitglieder bringen immer wieder aktiv ihre Einschätzungen und Empfindungen zu Harburger und Hamburger Themen mit ein, die sie bewegen.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X