HarburgLokales

Verdi bestreikt Cinemaxx Kino in Harburg

Harburg. Lange Gesichter vor dem einzigen Kino in Harburg. Am Sonntag hat die Verdi die Angestellten des Cinemaxx zu einem Warnstreik aufgerufen. Besucher wurden mit einem Handzettel informiert.

„Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,
in den Tarifverhandlungen mit Cinemaxx, sind wir gezwungen zu streiken, auch in diesem Kino. Wir wissen, dass dies für Sie mit Unannehmlichkeiten verbunden ist. Aber wir streiken nicht leichtfertig.“

Nach Auskunft der Verdi will sich die Arbeitgeberseite nicht auf die Forderung nach einem „existenzsicherndem Einkommen“ einlassen. Für die Verdi gibt es da keine Kompromisse. Die Gewerkschaft sieht sich gezwungen, ihrer Forderung mit einem Warnstreik Nachdruck zu verleihen. Cinemaxx war am Sonntag für eine Anfrage nicht zu erreichen.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X