Werbung 728x90
Politik

Harburger Grüne stellen ihre Bezirks- und Wahlkreislisten auf

Harburg. Die Harburger Grünen haben am 16.2.2019 im Rahmen eines Parteitages ihre Kandidaten für die Bezirkswahl im Mai 2019 gewählt.

Britta Herrmann aus Heimfeld wurde mit einer deutlichen Mehrheit im ersten Wahlgang erneut zur Spitzenkandidatin gewählt. In ihrer Bewerbungsrede gab sie das Wahlziel vor, die GRÜNEN zur zweitstärksten Kraft in Harburg zu machen. Stadtentwicklung müsse sich stärker an den Bedürfnissen von Familien orientieren. Kinder und Jugendliche müssten stärker ins Blickfeld rücken, auch bei der Bürgerbeteiligung, sagte Britta Herrmann. 

Auf Listenplatz 2 wählten die Harburger GRÜNEN Andreas Finkler aus Eißendorf – ebenfalls im ersten Wahlgang mit großer Mehrheit. Der Parteivorsitzende machte deutlich, dass der Erhalt unser Lebengrundlagen nicht mit einem Wachstum der Stadtbevölkerung konkurriere, sondern eine Neuausrichtung der Verkehrs- und Stadtentwicklungspolitik in Zeiten des Klimawandels notwendig mache. 

Grüne Politik, so stellten beide heraus, sei kontinuierlich seit nun mehr fast vier Dekaden auf diese Herausforderungen ausgerichtet und werde den Bezirk Harburg in seiner Entwicklung deutlich stärken.

Zur der am 26. Mai anstehenden Bezirkswahl  schickt die Partei insgesamt 22 Bewerber/innen ins Rennen. Auf die folgenden Bezirkslistenplätze wurden gewählt:

3. Dr. Gudrun Schittek aus Cranz
4. Jürgen Marek aus Marmstorf
5. Heinke Ehlers aus Sinstorf
6. Michael Sander aus Marmstorf
7. Bianca Blomenkamp aus Heimfeld
8. Fabian Klabunde aus Neugraben-Fischbek
9. Corinne Veithen aus Neuenfelde
10. Jakob Mellem aus Wilstorf
11. Dr. Regina Marek aus Marmstorf 

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X
X