Werbung Werbung
Regionales

Umstellung HVV-Schülerfahrkarten auf moderne Chipkarten

Die Kreisverwaltung ruft Eltern und Schüler auf, die neuen Fahrkarten jetzt bequem online zu beantragen

Landkreis Harburg. Zum Schuljahr 2019/2020 ersetzt der Landkreis Harburg die bisherigen HVV-Schülerfahrkarten als erster niedersächsischer HVV-Landkreis durch moderne Chipkarten. Um die neuen Karten zu erhalten, müssen alle Schülerinnen und Schüler mit Anspruch einen neuen Antrag stellen. Zur Erleichterung der Antragstellung, stellen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulabteilung des Kreises unter https://www.landkreis-harburg.de/portal/seiten/online-fahrkartenantrag-klasse-1-10-901001651-20100.html ein Online-Formular zur Verfügung.

Der Landkreis Harburg ruft dazu auf, die neuen Fahrkarten jetzt so schnell wie möglich bequem online zu beantragen. Dazu nötig sind nur wenige Klicks und Angaben. Außerdem muss ein aktuelles Passbild im JPG-Format hochgeladen werden. Nur wenn der Antrag rechtzeitig vorliegt, ist sichergestellt, dass die neuen Fahrkarten zum Schuljahresbeginn ausgegeben werden können.

Schüler und Eltern wurden bereits über ein Schreiben an die Schulen informiert. Schülerinnen und Schüler, die im neuen Schuljahr auf eine weiterführende Schule wechseln oder erst im Sommer eingeschult werden, stellen den Antrag bitte nach Anmeldung in ihrer neuen Schule. Dort gibt es auch weitere Informationen. Nur für den Fall, dass kein Internetzugang möglich ist, sollten Eltern ein Antragsformular aus der Schule inklusive Passfoto per Post an den Landkreis Harburg, Abteilung Schule/ÖPNV/Sport, Schlossplatz 6, 21423 Winsen (Luhe) schicken.

Nach den Sommerferien werden die neuen Chipkarten in den Schulen
ausgegeben. Die Fahrkarten gelten, solange die Kinder und Jugendlichen die aktuelle Schule besuchen. Ein neuer Antrag muss nicht mehr gestellt werden und auch die Ausgabe einer neuen Papierkarte entfällt.


Zeige mehr
Werbung
Christinas Traumzeit
Asien SBay
HDA
Massage

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X