Werbung
Kultur

Takadoon – Jazz aus Hamburg in der Michaeliskirche Neugraben

Neugraben-Fischbek. Mit einem Jazzkonzert vom Feinsten startet das Kulturhaus Süderelbe in diesem Jahr eine Veranstaltungsreihe zur Fortsetzung der langjährigen Arbeit des Kulturkreises Süderelbe. In enger Zusammenarbeit mit der Seniorenresidenz Neugraben und der Michaeliskirche hat das Kulturhaus ein attraktives Jahresprogramm aus Musik, Theater und Literaturveranstaltungen aufgelegt.

Den Anfang macht Takadoon“ am Freitag, den 22. März um 19.00 Uhr in der Michaeliskirche Neugraben, Cuxhavener Straße 323. „Takadoon“: Das steht für Improvisation, Vokalisen, Fantasie und rhythmische Elemente. Damit ist schon viel über den Sound des Hamburger Quartetts gesagt, der so eigensinnig wie vielschichtig ist. Dynamisch, urban, frisch – Adjektive, die einem beim Hören der Songs durch den Kopf schießen. „Contemporary Vocal Jazz“ wäre wohl der Oberbegriff für die lebendige Mixtur des Ensembles.

Takadoon steht für ehrliche, unprätentiöse Musik, die nicht versucht, irgendeiner Erwartung gerecht zu werden oder in eine Schublade zu passen“ betont Bassistin und Background-Sängerin Lisa Wulff, die mit Schlagzeuger Alex Klauck die rhythmischen Fundamente der Band legt. Kombiniert mit der sanft-weichen, bisweilen fragil wirkenden Stimme von Linda Baum entsteht eine Mixtur, die in der deutschen Musiklandschaft bislang kaum zu hören war. „Man könnte sie ‘R&B inspirierten Vocal Jazz‘ nennen, in dem sich Gospel- und Latin-Einflüsse mit Jazz vermischen“, so Christopher Baum (Klavier und E-Piano).

Karten an der Abendkasse  für 16.- € und für 13.- € im Vorverkauf im Kulturhaus Süderelbe, im FitHus, der Seniorenresidenz und der Theaterkasse im SEZ.

Die musikalische Reihe wird am 27. April mit Hamburgs Blueslegende

Abi Wallenstein & Blues culture featuring Steve Baker & Martin Röttger fortgesetzt.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X