Werbung
Sport

Volleyball-Team Hamburg reist zum Meister nach Köln

Im Kampf um den Klassenerhalt spielen die Hamburgerinnen bei DSHS Snowtrex Köln

Neugraben-Fischbek. Das Volleyball-Team Hamburg tritt am Sonnabend, 2. März um 15 Uhr beim Vorjahresmeister DSHS SnowTrex Köln an. Die Gastgeberinnen sind auch in dieser Saison wieder oben mit dabei und kämpfen mit nur drei Saisonniederlagen um den Vizemeistertitel. Für die Hamburgerinnen geht es in den verbleibenden sechs Spielen um den Klassenerhalt. Das spielfreie Wochenende, bedingt durch die Finalspiele des DVV-Pokals in Mannheim, tat den Hamburger Volleyball-Damen gut: Nach den vorangegangenen ereignisreichen Wochen, konnten die Spielerinnen durchatmen und den Kopf freibekommen.

VTH-Trainer Helmut von Soosten: „Wir haben in den letzten beiden Wochen im Training an der Abstimmung gearbeitet und versucht mehr Stabilität in unser eigenes Spiel zu bringen. Gegen Köln wird es auch darum gehen die Phasen, in denen wir Fehler machen, deutlich zu verkürzen. Das starke Kölner Team ist natürlich Favorit, aber auf dem Weg einer kontinuierlichen Verbesserung, wollen wir die nächsten Schritte machen, das heißt, wir denken von Satz zu Satz und wollen natürlich jeden einzelnen Satz gewinnen. Wie wir mit dem Erwartungsdruck und der Anspannung zukünftig umgehen werden, wird entscheidend sein für unser Spiel. Am Wochenende erwarte ich ein selbstbewusstes, engagiertes und entschlossenes Auftreten, denn, dass wir gut Volleyball spielen können, haben wir phasenweise schon oft gezeigt. Nur waren diese Phasen oft nicht lang genug.“

Sie haben das letzte Wort: Wie viel war Ihnen der Beitrag wert?
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X