Werbung
Kultur

Der Wildpark Schwarze Berge schafft wertvollen Lebensraum für Tiere und Pflanzen.

Rosengarten. Auf der Rasenfläche gegenüber der Einfahrt zum Wildpark Schwarze Berge lockert neuerdings eine Reihe von Bäumen und Bodendeckern das ehemals kahle Gelände auf. Finanziert wurde diese Bepflanzung von der Allianz Umweltstiftung „Blaue Adler“ mit einer Spende von 2.500 €. Unter dem Motto “Aktiv für Mensch und Umwelt” fördert die Allianz Umweltstiftung deutschlandweit Umweltprojekte. „Ein wichtiges Anliegen der Stiftung ist dabei auch, Verantwortungsbewusstsein für die Natur zu entwickeln,“ berichtet Hans-Peter Bellut, Generalvertretung der Allianz Versicherung. Der “Blaue Adler” ist ein Projekt zum tatkräftigen Handeln für alle Bürger, Vereine und Institutionen. Das 1995 ins Leben gerufene Programm unterstützt kleinere und lokale Umweltprojekte, wie die Knickbepflanzung vom Wildpark Schwarze Berge.

„Knicks sind hier im Norden nicht nur ein landschaftsprägendes Naturelement, sie beherbergen auch eine typische Tier- und Pflanzenwelt, die dort ihren Lebensraum findet“, freut sich Arne Vaubel, Geschäftsführer im Wildpark Schwarze Berge, über die sachgebundene Unterstützung. Für die heimischen Singvögel sind Knicks wichtige Brutstätten in einer Landschaft, die ansonsten von weiten Ackerflächen geprägt wird. Die Zweige tragen Nahrung, das Geäst bietet Schutz. Zu Füßen der Baumbepflanzung bietet das Geflecht aus Bodendeckern und Unterholz auch kleinen Säugetieren wie Haselmäusen und Igeln Unterschlupf. In den kommenden Jahren soll nun durch die frisch gepflanzten Baumreihen vor dem Wildpark Schwarze Berge ein kleines Biotop für Tiere und Pflanzen entstehen.

Der Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten-Vahrendorf ist ganzjährig täglich geöffnet. In der Zeit von Anfang April bis Ende Oktober ist der Einlass von 8 – 18 Uhr und von November bis März von 9 – 16.30 Uhr. Zu erreichen ist der Wildpark bequem mit dem Bus (Linie 340 ab S-Bahn Neuwiedenthal oder S-Bahn Harburg) oder mit dem Auto (A7, Abfahrt Marmstorf). Tel.: (040) 819 77 47 – 0 www.wildpark-schwarze-berge.de

Sie haben das letzte Wort: Wie viel war Ihnen der Beitrag wert?
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X