Werbung 728x90
Heimfeld

Neuer Kinderarzt auf Gelände der Mariahilf-Klinik

Heimfeld. Harburg hat einen neuen Kinderarzt – eine Nachricht, über die sich viele Eltern freuen werden. Zum 01. Januar wurde auf dem Gelände der Helios Mariahilf Klinik Hamburg ein neues Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) eröffnet. „Immer wieder sind auch in der Klinik Eltern an uns herangetreten und haben um Unterstützung bei der Kinderarzt-Suche gebeten“, so Klinikgeschäftsführer Phillip Fröschle. Umso mehr freut es mich, dass man den neuen Kinderarzt jetzt bei uns auf dem Klinikgelände findet.“ Abdulhadi ist mit seinem Team in das ehemalige Gebäude B der Klinik gezogen. Die Familien dürfen sich hier in modernen renovierten Behandlungsräumen wohlfühlen.

Mit dem neuen Gesundheitszentrum trägt die Klinik zur Sicherung einer wohnortnahen ambulanten Versorgung der kleinen Patientinnen und Patienten südlich der Elbe bei. „Die Nähe zu unserer Klinik ermöglicht eine qualitativ hochwertige Rundum-Versorgung von Kindern und Jugendlichen“, so Fröschle weiter. Wer künftig vom Kinderarzt an die Klinik überwiesen wird, kann mit kurzen Wartezeiten und einer eng abgestimmten Vor- und Nachbehandlung rechnen.

Sufyan Abdulhadi, bisher selbst Oberarzt in der Mariahilf Klinik, verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Diagnostik und Behandlung von Kindern- und Jugendlichen. In der neu geschaffenen Niederlassung bietet er jetzt das gesamte Behandlungsspektrum der Kinder- und Jugendmedizin an. „Angefangen bei den U-Untersuchungen, über Impfungen bis hin zu Entwicklungs- und Allergietest sind wir für unsere kleinen Patienten da. Dabei stehen uns moderne Diagnoseverfahren wie Ultraschall und EKG zur Verfügung“, freut sich Abdulhadi über die Möglichkeiten im MVZ.

Geboren ist Abdulhadi in Lybien. Seit 2009 lebt und arbeitet er in Deutschland. Er spricht fließend Deutsch, Arabisch und Englisch. Das kommt ihm auch in seinen Sprechstunden zu Gute: „Wir behandeln Kinder aus den unterschiedlichsten Kulturen. Da ist es hilfreich, wenn man mehr als eine Sprache spricht.“ Selbst Vater von zwei Töchtern weiß er, wie es ist, um die Gesundheit seines Kindes besorgt zu sein. Umso besser ist es, wenn dann der behandelnde Arzt in der eigenen Muttersprache die Sorgen nehmen kann.

Sprechzeiten

Termine können Sie telefonisch unter (040) 790 06-499 vereinbaren.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X
X