Werbung Werbung
EhrenamtHamburg

Nachbarschaftscafé AHOI: Medienboten stellen sich vor

Beim Nachbarschaftscafé AHOI im Striepenweg 40 in Neuwiedenthal wird am Donnerstag, 28. März, ab 15 Uhr ein besonderer Service vorgestellt: die Medienboten. Wer aus gesundheitlichen Gründen nicht mobil ist und gern Sachbücher, Romane oder CD-Hörbücher ausleihen möchte, kann sich von Ehrenamtlichen regelmäßig Medien aus der Bücherhalle nach Hause kommen lassen. Die Medienboten lesen auch gern vor und haben viel Zeit. Der Service ist kostenlos, benötigt wird lediglich eine Bücherhallen-Kundenkarte, die wenig kostet und im Einzelfall sogar kostenlos ist. Christine Rißmann von den Bücherhallen stellt das Angebot der Medienboten vor. Außerdem gibt Karin Istel vom Projekt „heimspiel“ der Joachim Herz Stiftung eine Vorschau auf das Lesefest Neuwiedenthal, das am 15. Juni stattfindet.

Beim Nachbarschaftscafé gibt es Kaffee und Kuchen sowie Gelegenheit zum Klönschnack und gegenseitigen Kennenlernen. Es findet an jedem 4. Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr im Striepenweg 40 statt und ist ein Angebot im Rahmen von „Nachbarschaft AHOI“, das die Begegnung  und gegenseitige Unterstützung im Stadtteil fördern will. Träger ist das DRK Harburg. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Zeige mehr
Werbung
Christinas Traumzeit
Asien SBay
HDA
Massage

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X