Sport

Neugrabens Volleyballerinnen vor dem Abstieg

VTH verliert das letzte Heimspiel

Neugraben-Fischbek. Vor 562 Zuschauern traten die Hamburger Spielerinnen gegen den vorzeitigen Meister Skurios Volleys Borken an. Damit war bereits vor dem Spiel die enorme Spielstärke der Gastmannschaft bekannt. Zwar gewannen die Gäste den ersten Satz, doch im zweiten Satz bewiesen die Hamburgerinnen ihre Moral. Sie holten sich den Satzgewinn, obgleich die Gäste zu diesem Zeitpunkt gleich 3 Satzbälle vor sich hatten.

Dann bewiesen die Gäste ihr eindrucksvolles Druckspiel und setzten Punkt um Punkt um. Das Spiel ging mit 1:3 (21-25, 26-24, 19-25, 13-25) verloren. Durch die Niederlage rutschten die Hamburgerinnen auf den vorletzten Tabellenplatz und sind nun von den Ergebnissen der Sportfreunde Aligse abhängig und benötigen selbst einen Sieg im letzten Spiel beim BBSC Berlin, um den Abstieg noch verhindern zu können.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X