Werbung Werbung
Stade

Einbrecher auf Diebestour in Grünendeich

Zwei bisher unbekannte Täter sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag von Zeugen gegen 01:45 Uhr beobachtet worden, wie sie vermummt den Zaun zum Ponton am Lühe-Anleger in Grünendeich überstiegen und diesen betreten haben. Als die Täter die Zeugen bemerkten, flüchteten sie mit einem blauen PKW zunächst in unbekannte Richtung.

Der dazu genutzte VW-Polo wurde im Rahmen der Fahndung kurze Zeit später verlassen und beschädigt in der Kurzen Straße aufgefunden. Im Laufe des Freitags wurde dann bemerkt, dass die Unbekannten das am Anleger festgemachte DLRG-Rettungsboot der DLRG Horneburg/Altes Land betreten und aufgebrochen hatten. Außerdem wurde von ihnen der Bootsmotor heruntergefahren und der Steuerstand beschädigt.

Ob die Beiden nur nach brauchbarem Diebesgut gesucht haben oder ob sie das Boot entwenden wollten, steht zur Zeit noch nicht fest. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Ob die beiden mutmaßlichen Täter auch noch für einen versuchten Einbruch in Grünendeich in der Burgstraße in Frage kommen, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Hier waren kurz vor oder nach der Tat am Lühe-Anleger zwei unbekannte junge Männer auf ein dortiges Grundstück gelangt und hatten über das Garagendach das Sonnendach der Terrasse betreten., Hier versuchten sie dann die Außenjalousie eines Fensters aufzubrechen, scheiterten aber und traten die Flucht an.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit den beiden Taten in Zusammenhang stehen könnten. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeistation Steinkirchen unter der Rufnummer 04142-811980 zu melden.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaue auch dies

Close
Back to top button
Close
Close
X
X