Kultur

Theater Zitadelle Berlin mit Figurentheater „Das Rotkäppchen“ im Stadeum

Stade. Mit dem Theater Zitadelle aus Berlin ist im Rahmen der zweiten Kleinkunsttage am Freitag, 10. Mai ein prämiertes Ensemble auf der Studiobühne im Stadeum zu Gast. Um 10 und um 15 Uhr wird das Figurentheater „Das Rotkäppchen“ frei nach den Brüdern Grimm für ein Publikum ab vier Jahren gezeigt. Die charmante musikalische Puppenspiel-Komödie „Die Berliner Stadtmusikanten“ um 19.45 Uhr richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene.

Das Familienunternehmen Theater Zitadelle, das als Stammhaus die Zitadelle in Berlin-Spandau bespielt, wurde 2017 vom Vorstand der INTHEGA, der Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen, mit dem Kinder- und Jugendtheaterpreis ausgezeichnet. Gelobt wurde sein breitgefächertes Repertoire, sein Ideenreichtum, der Witz und die Ironie der Inszenierungen und deren liebevolle Ausstattung.

In „Das Rotkäppchen“ spielt Daniel Wagner den Jäger, der diese unglaubliche Geschichte von einem Mädchen mit einer roten Kappe erzählt. Das Rotkäppchen geht mit Kuchen und Wein zur kranken Großmutter. Die lebt aber mitten im Wald. Wenn das Rotkäppchen immer schön auf dem Weg bleibt, kann gar nichts passieren. Aber tut sie auch, was die Mutter gesagt hat? Nun, wir alle wissen, wie das Märchen weitergeht, aber haben wir es so schon gesehen? Und der Wurzelzwerg spielt mit. Die Aufführung „Das Rotkäppchen“, eine Mischung aus Schauspiel, Puppentheater und Comedy, gewann verschiedene Preise, u.a. 2010 den IKARUS, den Preis für herausragende Theaterinszenierungen für Kinder und Jugendliche.

Bei „Die Berliner Stadtmusikanten“ erwartet das Publikum eine verblüffende Neuinterpretation des bekannten Märchens mit skurrilen Tieren und Live-Musik. Wer kennt sie nicht: Kuh, Wolf, Katz und Spatz, die etwas Besseres finden wollen als den Tod. In diesem Fall wartet er auf sie im Altersheim, unter dem strengen Regime des schlechtgelaunten Pflegepersonals, bevormundet und eingesperrt. Doch die Vier wollen noch einmal richtig auf die Pauke hauen und so ziehen sie los, nach Berlin, um dort Stadtmusikanten zu werden. Denn Wolf und Katz können wunderbar singen, die Kuh war einmal eine große Ballerina, und der Spatz…!

Karten für die Aufführungen „Das Rotkäppchen“ um 10 Uhr und um 15 Uhr kosten 8 Euro, Karten für „Die Berliner Stadtmusikanten“ um 19.45 Uhr kosten 24,60 Euro, ermäßigt 13,05 Euro und sind erhältlich telefonisch unter 04141/40 91 40, im Internet unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Stadeum-Vorverkaufsstellen.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X