Neuenfelde

Autofahrer in Neuenfelde tödlich verunglückt

Neuenfelde. Bei einem Verkehrsunfall in Neuenfelde ist gestern Nachmittag ein Autofahrer tödlich verunglückt. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 48-jährige Mann mit seinem VW Passat den Nincoper Deich von Neuenfelde kommend in Richtung Rübke. In einer Rechtskurve fuhr der Mann aus noch ungeklärter Ursache geradeaus. Er versuchte offenbar noch zu bremsen, kollidierte aber dennoch mit einem Baum und kam anschließend in einem Graben zum Stehen.

Zeugen alarmierten die Rettungskräfte und versuchten, dem im Fahrzeug eingeklemmten, nicht ansprechbaren Mann zu helfen. Durch die Feuerwehr wurde er im weiteren Verlauf aus dem Fahrzeug geborgen. Der per Rettungshubschrauber hinzugezogene Notarzt konnte allerdings nur noch den Tod des Autofahrers feststellen.

Die ersten Sicherungsmaßnahmen am Unfallort erfolgten durch Beamte der Polizei Buxtehude. Später übernahmen Hamburger Einsatzkräfte den Unfallort. Zur Unfallaufnahme durch den Verkehrsunfalldienst wurde auch ein Sachverständiger hinzugezogen. Die weiteren Ermittlungen führen die Unfallermittler der Verkehrsstaffel Süd (VD 42).

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X