VerkehrWaltershof

Hamburg Port Authority setzt südliche Brücke am Finkenwerder Ring instand

Waltershof. Aufgrund von nicht verschiebbaren Instandsetzungsarbeiten an den Fahrbahnübergängen kommt es ab Montag, 06.05.2019 für rund dreieinhalb Monate an der südlichen Brücke des Finkenwerder Rings zu Einschränkungen.

In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Schäden an den Fahrbahnübergängen der Brücke, die regelmäßig zu umfangreichen und ungeplanten Sperrungen führten. Um künftig längere Ausfälle der Fahrbahnübergänge zu verhindern, ist es notwendig, diese umgehend zu erneuern. Im Zuge der Arbeiten wird die Hamburg Port Authority (HPA) auch ein Lager an der Stabbogenbrücke erneuern und damit die zukünftige Einsatzfähigkeit sichern.

Für die Arbeiten muss die Brücke vom 06.05.2019 bis voraussichtlich 08.08.2019 halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird während dieser Zeit beidseitig über den verbleibenden Brückenteil geführt. Um die Einschränkungen während dieser Zeit so gering wie möglich zu halten, hat die HPA vor Ort eine Verkehrsführung entwickelt, die auch zu Spitzenzeiten eine hohe Leistungsfähigkeit ermöglichen wird. So können Pkw-Fahrer, die von Westen kommen, den Finkenwerder Ring auf einer extra abgetrennten Spur nutzen. Die HPA bittet, die entsprechenden Hinweistafeln und Markierungen zu beachten.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. “… hat die HPA vor Ort eine Verkehrsführung entwickelt, die auch zu Spitzenzeiten eine hohe Leistungsfähigkeit ermöglichen wird.”
    Die HPA scheint nicht zu wissen, dass es dort täglich, auch wenn keine Fahrspuren gesperrt sind, zu kilometerlangen Staus kommt. Wenn jetzt aufgrund der geplanten Sanierung die Brücke für 3 Monate halbseitig gesperrt wird, ist das Verkehrschaos im gesamten Hamburger Süden vorprogrammiert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X