Politik

Wie gelingt die offene Gesellschaft?

Die Grünen Harburg laden ein

Harburg. Am Montag, den 06. Mai lädt der Kreisverband Hamburg-Harburg zur Podiumsdiskussion zum Thema wachsender Populismus und zunehmende rechtsradikale Positionen in der Politik ab 19:00 Uhr in die Location „Stellwerk“ im Harburger Bahnhof, Hannoversche Straße 85 in 21079 Hamburg ein.

Britta Herrmann, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN in der Bezirksversammlung Harburg und Dr. Till Steffen, Justizsenator der Freien Hansestadt Hamburg, diskutieren mit den Gästen, wie das Zusammenleben in Vielfalt auch in Harburg gelingen kann. Wie können wir die Werte einer offenen und freien Gesellschaft wahren und wie stellen wir uns den zunehmend ausgrenzenden Tendenzen in der Gesellschaft entgegen? Welche Bedeutung hat diese Entwicklung auf die Debattenkultur im Kontext von Hate Speech oder Meinungsfreiheit?

Auf diese und weitere Fragen suchen die Grünen nach neuen Ideen und Anregungen, um u.a. die Arbeit am Harburger Integrationskonzept „Zusammenarbeit in Eigenverantwortung“ weiter zu fördern und darüber hinaus politisch aktiv zu werden.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X