Werbung
Sport
Trend

Aufatmen: Volleyballteam bleibt Neugraben erhalten

Die Volleyball-Profis spielen in der 3. Liga weiter

Hausbruch. Nachdem es zum Klassenerhalt in der zweiten Bundesliga nicht mehr gereicht hatte, muss das Volleyball-Team jetzt in der 3. Liga antreten. “Es geht aber weiter, alles andere wäre Irrsinn” sagt Mark Schepanski vom HNT. Dabei betonte der Präsident für den Sportbereich des 5600 Mitglieder starken Vereins, dass die Arbeit im Nachwuchsbereich sehr erfolgreich sei. Derzeit bereite man alles für die nächste Saison vor. Es sei noch zu früh, um in Details einzusteigen, doch fest steht, dass der Leistungsbereich zukünftig direkt in die Strukturen des HNT eingebunden wird. Deshalb müsse man u.a. die Verträge der Mitarbeiter/innen und Spieler/innen anpassen und die Suche nach weiteren Sponsoren intensivieren.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X