Werbung
Politik

Eißendorfer SPD stellte Team für die Bezirksversammlung vor

Eißendorf. Die SPD Eißendorf war mit ihrem Infostand unterwegs. Die Sozialdemokraten stehen regelmäßig einmal im Monat den Eißendorferinnen und Eißendorfern an der Ecke Eißendorfer Straße/Kirchenhang als Diskussionspartner zur Verfügung. Im Mittelpunkt stand dabei die Präsentation der Kandidaten, die die SPD Eißendorf gern in die Bezirksversammlung schicken möchte.

Peter Bartels und Sami Musa sind schon Mitglieder der Bezirksversammlung Harburg. Mit Daniel Kühn und Claudia Oldenburg schicken Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus Eißendorf zwei erfolgsversprechende neue Gesichter ins Rennen. Gemeinsam mit den Kandidaten für den Wahlkreis wollen sie auch über die Harburger Bezirksliste in die Bezirksversammlung Harburg einziehen.

Jeder Wähler und jede Wählerin hat nicht nur fünf Stimmen für die Kandidaten im Wahlkreis, sondern auch fünf Stimmen für den Bezirk. Die Eißendorfer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wünschen sich, dass diese Stimmen direkt an Sami Musa gehen. Er kandidiert auf Platz 7 der Bezirksliste, die für ganz Harburg gilt. Mit einer direkten Wahl von Sami Musa könnte also ein weiterer Abgeordneter mit Eißendorfer Unterstützung in die Bezirksversammlung Harburg einziehen.

Sami Musa dazu: „Ich bin in Eißendorf aufgewachsen und fühle mich hier sehr wohl. Es ist mein Zuhause! Daher liegt mir dieser Bezirk und dessen Bewohnerinnen und Bewohner sehr am Herzen und ich möchte mich für Ihre Anliegen weiterhin persönlich einsetzen. Mir ist es sehr wichtig, dass unsere Kinder die beste Betreuung erhalten. Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, wie schwer es allein schon ist, einen Kindergartenplatz zu bekommen. Außerdem sind die Erzieherinnen und Erzieher in den meisten Kitas sehr belastet. Die Kinder sind unsere Zukunft und dafür müssen wir uns einsetzen. Sie sollen die bestmögliche Betreuung erhalten!“

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X